Vita

Hallo und herzlich Willkommen!

Mein Name ist Carla Gesikiewicz und ich bin Schauspielerin, Model, Kunstmodel und Studentin.

Geboren und aufgewachsen in Lübeck, nach meinem Abitur für 9 Monate in Neuseeland gelebt, gearbeitet und gereist, lebe ich nun in Wiesbaden. Immer und überall aber hieß der Leitfaden: Theater, Fotografie und Kunst!

Schon in der Schulzeit habe ich mit der Ausbildung zur Schauspielerin begonnen.

Im Jahr 2016 nahm ich an der Produktion “FlaVio” der Lübecker Musikschule der Gemeinnützigen teil, in der mich Stephan Joachim in der Rolle der “Monna Lara” einsetzte. In Folge dessen hat die Leitung von jo.art mich in das Ensemble von jo.art als Jungschauspielerin aufgenommen, in welchem ich bis heute begeistert spiele.

Unter anderem war ich in den SommerNachtsLesungen 2016 als “Helena” in der Faust-II3-Lesung und in den folgenden Lesereihen von jo.art mehrmals zu hören.
Im Jahr 2019 war ich abendfüllend und solistisch in der Tanztheatralischen Performance “Proserpina” von Goethe zu erleben, welches ein großer erfolg war.

Pandemiebedingt wird das Projekt “FAUST 20.21” eine multimediale Tanztheatralische Performance werden, welche Stephan Joachim gemeinsam mit mir als für alle Interessierte digital offenen, künstlerischen Prozess entwickeln wird.

Des Weiteren bin ich als Model tätig (beispielsweise bereits in Neuseeland, Lübeck, Hamburg, Wiesbaden und Frankfurt) und kann gerne als solches über meine Emailadresse (contact@carlagesikiewicz.de) kontaktiert und angefragt werden. Ich bin begeistert von jeglicher, kreativer Art der Fotografie, egal, ob Fashion, Beauty, Editorial, Werbung, Kunst oder Akt. Ein Blick in meine Galerie auf dieser Seite oder mein Instagram-Profil lohnt sich und sagt mehr aus als jede Beschreibung!

Außerdem erschaffen Stephan Joachim und ich als Künstlerpaar wundervolle, ästhetische Bilder, welche man auf kunstphotographien.de und auf der diesjährigen Kunstmesse „ARTe Wiesbaden“ sehen und kaufen kann.

Neben diesen Tätigkeiten studiere ich Kulturwissenschaften (unterteilt in Philosophie und Literaturwissenschaft) und bin auch von diesen Betätigungsfeldern bereichert und begeistert und schöpfe aus ihnen Wissen und Inspiration für mein künstlerisches Schaffen sowohl auf der Bühne, als auch vor der Kamera!